Erfolgsgeschichten 29.09.2020

5. Folge: Berti Hahn – Der Kulturschaffende

… und plötzlich ist da Corona. Und nichts geht mehr. Besonders nicht in der Branche, in der Berti Hahn seit vielen Jahrzehnten aktiv ist: Kultur und Gastronomie.

Berti Hahn

Früher machte er Torten, heute Kultur. Mit einer Pandemie im Rücken keine leichte Aufgabe. Doch Berti Hahn hat die Hoffnung nicht aufgegeben, dass sein Café Hahn und die Kultur überleben werden.

So hart wie die Kultur und die Gastronomie wurde kaum eine Branche von der Corona-Pandemie getroffen. Seit Monaten kämpfen Berti Hahn und sein Team ums wirtschaftliche Überleben. Der Inhaber des Café Hahns und Generalbetreiber der Festung Ehrenbreitstein lockt mit seinem Kulturprogramm jährlich viele Tausend Menschen zu Veranstaltungen in die Region.

Hahn setzte auch mitten in der Pandemie ein Zeichen, machte Kultur unter Corona-Bedingungen möglich. Dennoch ist seine Existenz und die einer ganzen Branche gefährdet.

Der Inhaber des Café Hahns und Generalbetreiber der Festung Ehrenbreitstein lockt mit einem bunten Kulturprogramm viele Tausend Menschen jährlich zu Veranstaltungen auf die Festung, ins Café Hahn oder in die Stadt. Doch die Pandemie machte dem Unternehmer einen Strich durch die Rechnung – und gefährdet bis heute auch die Existenz seines Unternehmens mit weit mehr als 100 Mitarbeitern. Dennoch setzt Hahn in der Krise starke Zeichen, bringt die Kultur zurück in den neuen (Corona)Alltag.

Mehr entdecken